BatGenes_Logo

50 Cent: Das batgenes-Versprechen für Band I „Selektion“

Unser Autor ist davon überzeugt, dass jede Veränderung von einem selbst ausgehen muss. Wenn die Welt besser werden soll, muss ein Mensch daran arbeiten. Jeder kann das auf seine Weise tun. Walther Stonet gibt sein 50 €-Cent-Versprechen ab.

Dieses lautet: „Jedes verkauft Buch oder eBook von Selektion bringt 50 Cent als Spende für ein gutes Projekt, dass diese Welt besser macht.“

In seinem Email vom 16.08.2021 an die beiden ausgewählten Begünstigten steht nach der Anrede:

„… im Rahmen eines Buchprojekts, die Veröffentlichung des ersten Bands steht am 16.10.2021 an, beabsichtige ich, 50 Cent für jedes verkaufte Buch hälftig an die COVID19 – und RMNA-Forschung an der Universität YYY und an die Medikamentenforschung für ein COVID19.Medikament an der ZZZ zu spenden. Wieviel dabei herumkommt, kann ich Ihnen natürlich nicht sagen.
Was ich dazu benötige, ist ein entsprechendes Konto. Ich würde gerne im Rahmen des Projekts die Chance ergreifen, dass Leserinnen und Leser darüber hinaus selbst spenden könnten, wenn sie das wollten.
Ich hoffe auf eine wohlwollende Unterstützung dieses Vorhabens. Für Rückfragen stehe ich gerne bereit.“

Die YYY und die ZZZ wurden eingefügt, weil man, wie wie man den Autor belehrt hat, nicht einfach jemanden öffentlich nennen darf, den man beschenken will. Das muss man vorher genehmigen lassen. Interessant. Schenken ist erlaubt. Aber sagen, wenn man beschenkt, wohl eher nicht.

Wir werden berichten, wie es weitergeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.