Lesung Batgenes V2 (c) Moni Schreiber

15.09.2022 19 Uhr: 2. Science Fiction Lesung der IGN Neugreuth im Restaurant Corfu Metzingen-Neugreuth

„Ein bisschen die Welt retten.“

„Weil die erste Lesung mit Markus Giebeler so gut angenommen worden ist, versuchen wir es ein 2. Mal!“, beschreibt Bernhard Lutz aus dem Orga-Team der IGN Neugreuth die Entscheidung, mit dem Neugreuther Autor Walther Stonet eine weitere Lesung eines Science Fiction Romans umzusetzen. Den Autor freut das natürlich. „Ich muss um zwei bis drei Ecken gehen, und schon bin ich im Korfu.“ Das griechische Restaurant ist mittlerweile regional bekannt und zieht Gäste aus der ganzen Region an.

„Am Donnerstagabend, dem 15. September, ab 19 Uhr geht es um nichts Anderes als die Rettung einer aus in vielfältiger Weise aus den Fugen geratenen Welt“, beschreibt Walther Stonet den Inhalt von „Selektion“, dem ersten Band der Batgenes-Trilogie. Um was passiert im Buch? Die Klappe gibt Auskunft.

Wir befinden uns in der nicht sehr fernen Zukunft, in genau acht Generationen nach der Ist-Zeit, zerrüttet von Umweltkatastrophen, Pandemien, Seuchen, Hungersnöten, Krieg und Sintflut: Eine Zeit globalen, planetarischen Zerfalls. Raum für Hass, Weltherrschaftsfantasien und maßlose Unterdrückung.

Letzte Hoffnung für die Menschheit eröffnet der Einsatz einer kleinen Schar Aufrechter. Sie kämpfen für die Rettung und Erhalt des Restplaneten, für Moral und Humanität, gegen die äußere und innere Finsternis einer selbstzerstörerischen Spezies und ihrer Welt: mit menschlicher wie künstlicher Intelligenz, Herz und Witz, augenzwinkerndem Humor und – bitterem Ernst.

Mit seinem fesselnd geschriebenen, Action, Dramatik, Besinnlichkeit und Warmherzigkeit vereinenden Science-Fiction-Roman liefert Walther Stonet ein weit vorausschauend analysierendes Spiegelbild unserer Gegenwart, in deren Schoß die – vermeidbaren? – Katastrophen schlummern…

Walther Stonet steht für Fragen zum Buch und rund ums Schreiben gerne zur Verfügung. Das Buch kann mit einer Widmung des Autors nach der Lesung erworben werden. Was sagte ein Teilnehmer einer Lesung in der Kernstadt? „Ein Abend, der Hoffnung macht!“ Das trifft den Tenor dessen, was der Autor erreichen will. Die IGN Neugreuth und der Autor freuen sich auf zahlreichen Besuch und regen Austausch!

Zum Autor:

https://waltherversum.com/

https://bruehlsdorf.com/

Zur Batgenes-Trilogie:

https://batgenes.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.